Glocke

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Willehadi

Losung Samstag, 19. September 2020

Gott ist weise und mächtig; wer stellte sich ihm entgegen und blieb unversehrt?

Hiob 9,4

Zum heutigen Kalenderblatt

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Willehadi

Losung Samstag, 19. September 2020

Gott ist weise und mächtig; wer stellte sich ihm entgegen und blieb unversehrt?

Hiob 9,4

Zum heutigen Kalenderblatt

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Willehadi

Losung Samstag, 19. September 2020

Gott ist weise und mächtig; wer stellte sich ihm entgegen und blieb unversehrt?

Hiob 9,4

Zum heutigen Kalenderblatt

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Willehadi

Losung Samstag, 19. September 2020

Gott ist weise und mächtig; wer stellte sich ihm entgegen und blieb unversehrt?

Hiob 9,4

Zum heutigen Kalenderblatt

Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Willehadi

Losung Samstag, 19. September 2020

Gott ist weise und mächtig; wer stellte sich ihm entgegen und blieb unversehrt?

Hiob 9,4

Zum heutigen Kalenderblatt

Aktuelles

Weitere anzeigen

Statt Gottesdienst...

Live-Stream Gottesdienste Sonntag, den 20. September 2020

Live-Stream Gottesdienst im Internet

Live-Stream Gottesdienst aus der vereinigten evangelischen Kirchengemeinde Heckinghausen/Wuppertal um 10.30 Uhr

 

Evangelischer Gottesdienst im Fernsehen

Der nächste evangelischer Gottesdienst wird am 27. September um 9.30 Uhr im ZDF aus Teufen in der Schweiz übertragen

Was trägt uns im Leben?

Die Kirchgemeinde Teufen begeht den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag mit traditioneller Musik. Neben Appenzeller Zäuerli erklingt auch das Landsgemeindelied, das dankbar Gottes Gegenwart besingt. Pfarrerin Andrea Anker predigt ausgehend vom Apostel Paulus darüber, was Menschen trägt.

Das Lied «Ode an Gott» von Johann Heinrich Tobler gilt vielen als die Appenzeller Hymne. Von 1877-1997 wurde es jährlich an der Ausserrhoder Landsgemeinde gesungen; nach ihrer Abschaffung erklingt das Lied weiterhin an vielen politischen Veranstaltungen, aber auch an Hochzeiten und Beerdigungen. So darf es auch im Bettags-Gottesdienst nicht fehlen. Daneben erklingen auch Zäuerli, die Appenzeller Naturjodel.

Es musizieren das Buebechörli Stein, die Familienkapelle Tüüfner Gruess sowie Andrea Jäckle an der Orgel.

 

Übertragungen im Radio

Gottesdienstübertragung am 20. September 2020, 10.05 bis 11 Uhr im Deutschlandfunk aus der Dreieinigkeitskirche in Stuttgart-Vaihingen

„Woher kommt Hilfe für mich?“ Das ist die Frage, mit der in der Dreieinigkeitskirche in Stuttgart-Vaihingen Gottesdienst gefeiert wird. Pfarrerin Miriam Hechler und ihr Team nehmen damit Fragen auf, die sie in diesem ungewöhnlichen Sommer gehört haben: von ängstlichen Älteren, von Kindern, die ihre Freunde vermisst haben, von angestrengten Eltern, von genervten jungen Leuten. Die Predigt will dazu Antworten geben, ausgehend vom biblischen Psalm 121.

Auch die Musik des Gottesdienstes orientiert sich an diesem Psalm. Unter anderem werden drei Psalmvertonungen von Felix Mendelssohn-Bartholdy zu hören sein. Vaihingen ist ein Stadtbezirk von Stuttgart im hochgelegenen Südwesten der Landeshauptstadt. Mit 45.000 Einwohnern hat Vaihingen die Größe einer mittleren Stadt.  Seit 1970 sind in Vaihingen die meisten Institute der Universität Stuttgart angesiedelt.

Kontakte

Unser Gemeindemagazin "ankreuzen" - offene Kirche - Kirchenführungen

Termine